© Sondem - Fotolia.com

10 Städtereise Tipps für 2017

Categories Reisethemen- - - Posted on

Auch 2017 werden sich wieder Millionen von Menschen auf den Weg machen um die schönsten Städte der Welt zu bereisen. Dabei ist es nicht ganz einfach sich für eine Stadt zu entscheiden. Soll die Reise lieber in eine der pulsierenden Städte wie London, New York, Berlin oder Paris gehen oder entscheidet man sich lieber für eine der eher beschaulichen Städte mit historischer Altstadt und engen Gassen.

Städtereisen stehen nach wie vor ganz oben in der Gunst der Reisenden. In relativ kurzer Zeit kann man eine Stadt kennen und sogar lieben lernen. Entweder man entdeckt die Sehenswürdigkeiten und geheimen Ecken alleine oder man nimmt an einer der vielen Stadtführungen teil. Es macht einfach Spaß durch die Städte zu laufen und dem Treiben auf den schönen Plätzen, den Parks oder auf den Märkten zuzuschauen. Natürlich gehört zu einer Städtereise auch dazu dass man die Spezialitäten der Stadt oder Region wie zum Beispiel die Sacher Torte in Wien, den Labskaus in Hamburg, die fish and chips in London oder in Paris das „biftek frites“ probiert.

1.) Aarhus – Kulturhauptstadt 2017

So finden in der dänischen Stadt Aarhus im Jahr 2017 hunderte von unterschiedlichen Veranstaltungen statt, denn Aarhus ist 2017 Kulturhauptstadt Europas. Aber auch sonst hat die Stadt in der rund 330.000 Menschen leben so einiges zu bieten. Neben Sehenswürdigkeiten auf europäischem Niveau hat Aarhus auch Gastronomie von Weltklasse zu bieten. Besonders sehenswert sind der Dom zu Aarhus, das Freilichtmuseum Den Gamle By, das ARoS Aarhus Kunstmuseum und das Schloss Marselisborg.

2.) Tokio – das Herz Japans

Die japanische Hauptstadt Tokio hieß bis 1868 Edo. Parlament und Regierung von Japan haben ihren Sitz in Tokio. Tokio beherbergt den größten Fischereihafen Japans. Die meisten alten Bauwerke wurden durch ein Erdbeben im Jahr 1923 und Bombardements im Zweiten Weltkrieg zerstört. Vom Glanz vergangener Tage zeugen nur noch wenig erhaltene buddhistische Tempel und Shinto-Schreine. Aber auch das moderne Tokio hat so einiges zu bieten.

3.) Rostock – Hansestadt in Mecklenburg-Vorpommern

Die kreisfreie Hansestadt Rostock begeistert Touristen vor allem durch ihre prachtvollen Gebäude in Backsteingotik. An der ostdeutschen Ostseeküste ist Rostock die wichtigste Hafenstadt und für Mecklenburg-Vorpommern das wichtigste Wirtschaftszentrum. Die Universität von Rostock wurde bereits 1419 gegründet. Daneben verfügt Rostock noch über eine Hochschule für Musik und Theater sowie über diverse Forschungsinstitute.

4.) Sydney – die bekannteste Stadt Australiens

© Anh Ngo – Fotolia.com

Sydney ist nicht nur die größte Stadt Australiens sondern auch die bekannteste. Sie ist Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales, aber nicht die Hauptstadt des Kontinents. Sydney liegt an der Pazifikküste und ist Kultur- und Bildungsmetropole. Wahrzeichen von Sydney ist das Opernhaus, das im Jahr 1957 auf einer künstlichen Halbinsel im Hafen errichtet und 1973 eröffnet wurde. Entworfen wurde das unverkennbare Gebäude vom Architekten Jörn Utzon aus Dänemark.

5.) Prag – sehenswerte Stadt an der Moldau

Auch Prag ist immer eine Reise wert. Prag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik und wird auf Tschechisch Praha genannt. Ab dem Hochmittelalter gehörte Prag zu den wichtigsten Städten Europas. Im 14. Jahrhundert war Prag Kaiserresidenz. Zu den berühmtesten Bauten der Stadt zählt die Prager Burg (Errichtung ab 10. Jahrhundert) an die sich unterhalb die Kleinseite (Stadtteil) anschließt. Die bekannte Karlsbrücke (Fertigstellung 1399) verbindet Kleinseite mit der Altstadt von Prag, die zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde.

6.) Mexiko City – Millionenmetropole mit ganz eigenem Charme

Mexiko City ist die Hauptstadt von Mexiko. In der spanischen Amtssprache wird sie als Ciudad de México bezeichnet. Die Millionenmetropole wartet mit neun Universitäten, zahlreichen Museen, Kunstsammlungen und Sakralbauten verschiedener Epochen auf. Daneben finden sich in Mexiko City auch zahlreiche moderne Gebäude wie das Olympiastadion, wo 1968 die Sommerspiele stattgefunden haben und 80.000 Menschen Platz finden.

7.) Los Angeles – Zweitgrößte Stadt der USA

Nach New York ist Los Angeles (oft abgekürzt: L.A.) die zweitgrößte Stadt in den USA. Besonders bekannt ist unter anderem der Stadtteil Hollywood, der das Zentrum der Filmindustrie der USA bildet. Daneben ist Los Angeles auch der weltgrößte Standort der Raumfahrt- und Flugzeugindustrie. Außerdem hat Los Angeles auch eine große Bedeutung als Handels- und Finanzzentrum.

8.) Madrid – Spaniens schöne Hauptstadt

© beatrice prève – Fotolia.com

Die spanische Hauptstadt Madrid liegt im Zentrum der Iberischen Halbinsel. Madrid ist Regierungssitz und Königsresidenz. Wirtschaftlich ist Madrid die wichtigste Stadt in Spanien. Aufgrund zahlreicher Museen, bedeutender historischer Gebäude, herrlichen Plätzen und wunderschönen

9.) Kairo – Hauptstadt Ägyptens und UNESCO-Weltkulturerbe

Auf Arabisch heißt Ägyptens Hauptstadt Kairo Misr el-Kahira. Kairo ist das geistige, politische und wirtschaftliche Zentrum von Ägypten und des ganzen Nahen Ostens. Mehr als 500 Moscheen befinden sich in Kairo, woran die besondere Bedeutung der Stadt für den Islam deutlich wird. In der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Altstadt von Kairo gibt es eine weltweit einzigartige Ansammlung islamischer Bauwerke.

10.) Düsseldorf – Rheinmetropole mit Charme

Düsseldorf ist die Hauptstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Neben der Funktion als Messestadt und wichtigem Industriestandort, erfüllt Düsseldorf auch alle Kriterien einer bedeutenden Kulturstadt. So finden sich hier unter anderem Universität, Kunstakademie, Oper, Schauspielhaus und diverse Theater sowie zahlreiche Museen. Architektonisch bietet Düsseldorf ein breites Spektrum, das sich vom Hochmittelalter bis in die Moderne erstreckt.

Schreibe einen Kommentar