Yokohama, Japan

© SeanPavonePhoto - Fotolia.com

Städtetrip Yokohama: moderne Metropole in Japan

Categories Japan - Posted on

3,7 Millionen Menschen leben in Yokohama und somit ist die Stadt im Westen von Japan nach Tokio die größte Stadt des Landes. Yokohama liegt in der Bucht von Tokio und damit der Hauptstadt direkt gegenüber. Bis 1859 war Yokohama ein unscheinbares Fischerdorf, dann wurde der Seehafen gebaut und Yokohama wurde zu einer Stadt.

Yokohama öffnete dem bis dahin völlig isolierten Japan den Weg in die Welt, denn der Hafen wurde sehr schnell zu einem wichtigen, internationalen Handelsplatz. Der damalige Shogun ließ das Dorf ausbauen und eine Siedlung für die Ausländer bauen, die dort abgeschottet leben mussten. Im Laufe der Zeit wuchs Yokohama immer weiter und 1942 lebten bereits über eine Million Menschen in der Stadt. Heute ist Yokohama eine moderne Metropole mit vielen Sehenswürdigkeiten aus der Vergangenheit und einer einzigartigen Atmosphäre.

Sehenswürdigkeiten Yokohama

Um sich Yokohama anzuschauen, sollte man die U-Bahn nehmen, denn sie fährt kreuz und quer durch die Stadt. Das markante Wahrzeichen der Stadt ist der Yokohama Marine Tower, ein 106 m hoher ehemaliger Leuchtturm, von dem aus sich ein herrlicher Blick über die Stadt bietet. Noch höher ist der Yokohama Landmark Tower, ein echter Wolkenkratzer mit 70 Stockwerken und 295 m Höhe. Der Turm war lange Zeit das höchste Haus in Japan, wurde dann aber vom Abeno Harukas in Osaka abgelöst.

Yokohama bei Nacht
© meguraw645 – Pixabay.com

Im Landmark Tower sind neben einem riesigen Einkaufszentrum auch ein Luxushotel und Büros untergebracht. Wer mit dem schnellsten Expresslift der Welt nach oben fährt, der kann bei gutem Wetter bis zu 80 km weit sehen. Ein interessantes Museum ist das Seidenmuseum, denn der Export von Seide hat Yokohama einst reich gemacht. Alle, die die japanische Küche schätzen, die sollten sich das Ramen-Museum ansehen. Im Museum ist das Yokohama aufgebaut, so wie es vor 50 Jahren aussah und zu den Exponaten gehören auch mehrere Restaurants, in denen Ramen-Nudeln-Gerichte probiert werden können.

Weitere Ausflugsziele für Einwohner und Touristen sind das Kodomo no kuni Kinderland mit Streichelzoo, der Nogeyama-Zoo, der keinen Eintritt kostet, Zoorasia mit vielen Spielmöglichkeiten für Kinder und das Yokohama Hakkeijima Sea Paradise, ein Ausflugspark mit Aquarium und Fahrattraktionen, Geschäften und Restaurants.