© DeVIce – Fotolia.com

Urlaub auf Sylt – “die Perle der Nordsee”

Categories Schleswig-Holstein - Posted on

Urlaub auf Sylt ist Erholung pur. Die größte nordfriesische Insel erstreckt sich auf zirka 99 Quadratkilometer und zählt mit diesem Umfang als Deutschlands viert größte Insel. Ein Strand der sich auf der westlichen Seite befindet erstreckt sich auf über 38 Kilometer und beeindruckend mit mehr als 13.000 Strandkörben.

Der schmalste Bereich der Insel befindet sich am Königshafen und ist lediglich 380 Meter breit. Der breitete Bereich der Insel ist bei der Stadt Morsum und reicht mit 12,6 Kilometer von der Nössespitze bis hin zum Westerland. Die Uwe-Düne ist mit 52 Metern der höchste natürlich entstandene Punkt der ganzen Insel und befindet sich in Kampen.

Insgesamt acht Orte befinden sich auf Sylt deren Name Westerland, Archsum, Tinnum, Kampen, Wennigstedt, List, Braderup, Rantum, Hörnum, Morsum und Keitum lauten. Ungefähr 20.000 Menschen leben dauerhaft auf der Insel, wobei die Stadt Westerland mit 9500 Einwohnern die meisten vorzuweisen hat. Verschiedene Freizeitangebote verhindern das entstehen von Langeweile und überrascht Besucher immer wieder. Wanderwege erstrecken sich auf 50 Kilometer und offenbaren eine wunderschöne unberührte Natur. Fahrradwege wurden auf 200 Kilometer angelegt, sodass jedem Besucher verschiedene Möglichkeiten geboten sind, um die Insel zu erkunden. Die Luft ist aufgrund der Nähe zum Meer sehr jodhaltig und wird als wohltuend empfunden. Mit einer jährlichen Sonnenscheindauer von 1750 Stunden beeindruckt Sylt mit einem ganz eigenen Charme.

Schreibe einen Kommentar