Yachturlaub Balearen

© Denis Belitsky - Shutterstock.com

Segelparadies Balearen – ein Yachturlaub in den idyllischen Buchten

Categories Spanien - Posted on
Eine wunderschöne Alternative zu den üblichen Urlaubswochen auf den Balearen ist zugleich auch eine ganz besondere. Der Yachturlaub im Segelparadies Balearen, bei dem man dort ankern kann, wo man möchte. Dafür gibt es eine Menge an Möglichkeiten, vor allem in den idyllischen Buchten der Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera sind sie zu finden. Dabei muss man nicht zwangsläufig selbst der Skipper sein, auch das Mitsegeln ist möglich und eine tolle Alternative.

Warum die Balearen?

Die Balearen sind bekannt für ihre traumhaften Sandstrände, für einsame Buchten, malerische Orte und sehr schönes Wetter. Dadurch sind die bekannten Orte auf den Inseln sehr beliebt geworden. Um mehr Ruhe und die Schönheit der Natur genießen zu können, ist der Yachturlaub im Bereich der Balearen eine nicht gerade alltägliche Idee, die sich aber ganz bestimmt lohnen wird. Das wunderbare daran ist, dass man sich nicht festlegen muss, wenn man das Ruder selbst in der Hand hat. Ob man nun ausschließlich um eine Insel segelt oder Inselhopping auf die andere Art unternimmt bereichert nur die Möglichkeiten.

Ankern vor Mallorca

Am beliebtesten ist auch hier die Insel Mallorca, denn sie besitzt viele ruhige Buchten, in denen man vor Anker gehen kann. Wenn die Hauptstadt in der Nähe ist, wird der Landgang zu einem großen Vergnügen, denn Abwechslung ist geboten. Ansonsten lockt die Vielzahl an Stränden oder einsamen Buchten mit Stränden, an denen wegen einer möglichen Unerreichbarkeit von Land aus absolute Ruhe herrscht.

Yachthafen Mallorca
Yachthafen Cala D Or Mallorca (© vulcano – Shutterstock.com)

An den rund 550 km Küstenlinie ist einiges geboten, was das Herz von Urlaubern und Seglern höher schlagen lässt. Rund 13 Meilen vor der Insel Mallorca Richtung Süden liegt die kleine Insel Cabrera, einst der Rückzugsort von Piraten, heute ein Nationalpark und Vogelschutzgebiet. In der Hauptbucht von Cabrera dürfen jedoch täglich nur 50 Boote einfahren, zum über Nacht ankern mit der Segelyacht benötigt man eine Genehmigung.

Von Palma de Mallorca bis zur Cala Figuera bietet die Insel eine Vielzahl an Ankerplätzen und Häfen, die perfekt für einen Yachtcharter geeignet sind. Ob man sich für eine luxuriöse Superyacht oder eine gemütliche Segelyacht entscheidet, auf Mallorca findet man für jeden Geschmack das passende Boot.

Für einen gelungenen Yachtcharter in Mallorca empfiehlt es sich, im Voraus eine Route zu planen und sich über die besten Segelreviere, Restaurants und Sehenswürdigkeiten zu informieren. Mit etwas Planung und Organisation steht einem unvergesslichen Yachtcharter-Abenteuer auf der traumhaften Insel Mallorca nichts im Wege.

Ruhe und Natur auf Menorca

Wer die Ruhe auf dem Segelschiff mit der Ruhe an Land kombinieren möchte, sollte Menorca oder Ibiza für den Landgang auswählen. Besonders Menorca ist dafür bekannt, eine ruhige Atmosphäre zu vermitteln. Die Insel eignet sich für Landausflüge in die Natur oder den Besuch eines kleinen Ortes, um die Vorräte aufzufüllen.

Cala Macarella Menorca
Bucht Cala Macarella auf der Insel Menorca. (© Rulan – Shutterstock.com)

Das kristallklare Wasser, wunderschöne feinsandige Strände und die Natur mit Pinienwäldern sorgen für ein Ambiente, in dem die Erholung von selbst eintritt. Eine Besichtigung der Insel bietet Einblicke in die alte Kultur. Kirchen sind überall auf der Insel zu finden, ebenso alte Paläste, historische Gemäuer und die für die Insel berühmten Steinmonumente in T-Form, auch Taulas genannt. Offiziell gibt es 1000 Liegeplätze rund um Menorca, die auch bei stürmischem Wetter Sicherheit bieten.

Mit der Segelyacht in die Disco

Ibiza ist natürlich für sein reges Partyleben bekannt, dem man jedoch im Urlaub mit der Segelyacht leicht entfliehen kann. An den zahlreichen Ankerplätzen gibt es jedoch immer genug Auswahl für einen amüsanten Abend, wenn der auf dem Programm stehen sollte. Ansonsten bietet Ibiza ebenso eine wunderschöne Landschaft und herrliche Buchten mit schönen Ankerplätzen. Sandstrände in allen Größen von lebhaft bis ruhig sind auch hier vorhanden, die ein wunderschöner Gegenpunkt zu den quirligen und viel besuchten Orten sind. Somit bieten die Balearen für jeden nach Wunsch den passenden Urlaubsort oder Ankerplatz. Die mittlerweile zahlreichen Angebote für Segeltörns oder Angebote zum Mitsegeln machen sicherlich Vorfreude auf die schönsten Wochen des Jahres. Wer einen Sportbootführerschein See besitzt, kann vor Ort ein Segelboot anmieten und so die ersten Eindrücke sammeln.