Bildrechte: sarahbernier3140 - Pixabay.com

Urlaub in Deutschland 2018 – 5 Reiseziele die sich lohnen

Categories Deutschland- - - Posted on

Deutschland bietet alles was andere Reiseziele auch zu bieten haben. Schöne Städte, traumhafte Inseln, atemberaubende Landschaften, wunderschöne Sandstrände, herrliche Bergwelten, einmalige Seenlandschaften und jede Menge Sehenswürdigkeiten. Warum also sollte man in die Ferne schweifen?

1.) Großer Plöner See – Erholungs- und Aktivurlaub am Wasser

Plöner See
Bildrechte: Fyliks – Pixabay.com

Es muss nicht immer der Bodensee, der Chiemsee oder die Mecklenburger Seenplatte sein. Auch der Plöner See, der mit einer Fläche von 28 km² immerhin der zehntgrößte See in Deutschland ist, hat so einiges zu bieten.

So ist der See und seine Umgebung ein sehr beliebtes Naherholungsgebiet. Hier kann man aber auch seinen Urlaub so richtig genießen. Mehr als 15 Badestellen warten auf die Urlauber und Touristen. Einige Campingplätze (u. a. in Bosau und Ruhleben) befinden sich direkt am Seeufer. Verschiedene Freizeitaktivitäten wie Wasserwandern, Segeln, Tauchen oder Angeln sind am Plöner See möglich. Besonders beliebt sind in den Sommermonaten auf dem See verkehrende Ausflugsschiffe.

2.) Würzburg und die Landesgartenschau

Bildrechte: 591360 – Pixabay.com

Die fränkische Stadt Würzburg ist eigentlich immer eine Reise wert. Doch 2018 hat sich die Stadt besonders herausgeputzt, denn vom 12. April bis zum 7. Oktober 2018 findet hier die Landesgartenschau statt.

Neben dem Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten wie die Würzburger Residenz, die Festung Marienberg, der Würzburger Dom, die Alte Mainbrücke und die Marienkapelle sollte man auch einen Abstecher auf die Landesgartenschau machen. Die gärtnerischen Erlebniswelten präsentieren eine farbenfrohe Fauna und Pflanzenwelt und ein umfangreiches attraktives Veranstaltungsprogramm. Geöffnet hat die Landesgartenschau täglich ab 10:00 Uhr.

Passende Unterkünfte finden sie auf www.unterkuenfte-wuerzburg.de.

3.) Städtetrip nach Leipzig – die heimliche Hauptstadt Sachsens

© Marcel Schauer – Fotolia.com

Leipzig wird als Städtereiseziel oft unterschätzt. Die heimlich Hauptstadt Sachsens hat einen ganz besonderen Charme. Leipzig lohnt sich vor allem als Ausflugsziel ist aber auch für ein verlängertes Wochenende zu empfehlen.

Touristen besuchen Leipzig vor allem wegen der vielen Sehenswürdigkeiten wie das Völkerschlachtdenkmal, die Thomaskirche, das Gewandhaus oder das Neue Rathaus. Aber auch der Zoo Leipzig und der Freizeitpark Belantis sind wahre Besuchermagneten. In Leipzig kann man aber auch wunderbar einkaufen und bummeln kann.

Wer lieber die Natur genießen möchte der sollte einen Ausflug zum Leipziger Neuseenland machen. Hier findet man eine Landschaft vor die nach dem Ende der großen Braunkohle-Ära der Region ein neues Gesicht verpasste. Viele Seen, Rad- und Wanderwege sowie unzählige Freizeitattraktionen warten darauf entdeckt zu werden.

4.) Urlaub im Berchtesgadener Land – der Berg ruft

Berchtesgaden und der Watzmann (© JFL Photography – Fotolia.com)

Wer in seinem Urlaub „Natur pur“ erleben möchte oder die Ruhe und Abgeschiedenheit liebt, der ist im Berchtesgadener Land genau richtig. Die beliebte Urlaubsregion in den Bayerischen Alpen bietet den Touristen so ziemlich alles, was einen Urlaub zu einem tollen Erlebnis macht.

Im Berchtesgadener Land findet der Urlauber neben hohen Bergen wie den sagenumwobenen Watzmann, wunderschöne Seen in atemberaubenden Landschaft wie den Königssee, schöne Städte wie Berchtesgaden und Bad Reichenhall sowie viele idyllische Dörfer, Kirchen und Schlösser vor.

So finden sowohl Aktivurlauber und Bergsportler wie auch Familien hier eine wunderschöne Urlaubsregion vor, die sie ganz nach ihren Wünschen erleben können. Und im Winter verwandelt sich die Region in ein wahres Paradies für alle Wintersportler.

5.) Strandurlaub auf Usedom

Bildrechte: nricky – Pixabay.com

Wer meint um einen tollen Strandurlaub zu erleben muss man ans Mittelmeer oder noch weiter verreisen, der kennt die tollen Strände an der Nord- und Ostsee noch nicht. Einer der schönsten und mit 42 Kilometer auch längsten Strände in Deutschland findet man auf der Insel Usedom.

Besonders schön und beliebt ist der Strandabschnitt zwischen Bansin und Ückeritz, wo der Strand von Felsen umgeben ist. Aber auch sonst hat die Insel Usedom, die in der Pommerschen Bucht in der südlichen Ostsee liegt, einiges zu bieten. Besonders beliebt bei Urlaubern sind die Ostseebäder Karlshagen, Zinnowitz oder Zempin und die drei Kaiserbäder Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck.